Arbeitssicherheit

Nach dem Arbeitsschutzgesetz darf eine Arbeit nur sicher durchgeführt werden. Jeder Beschäftigte ist bei seiner Arbeit durch Maßnahmen des Arbeitsschutzes zu sichern, der Gesundheitsschutz und die Sicherheit ist zu verbessern.
Verhütung von Unfällen bei der Arbeit und arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren verhindern ist die oberste Pflicht jedes Arbeitgeber.
Zur weiteren Grundpflicht des Arbeitsgebers gehört vor Beginn der Tätigkeit eine Analyse durchzuführen, Maßnahmen zur Verbesserung einzuleiten und dies zu dokumentieren.
Bei Änderungen und Umbauten ist immer eine Verbesserung von Sicherheit und Gesundheitsschutz anzustreben.
Der §4 beinhaltet die allgemeinen Grundsätze. Durch den §§ 5 und 6 ist die Beurteilung der Arbeitsbedingungen und deren Dokumentation geregelt. Viele weitere wichtige Pflichten sind in verschiedenen Gesetzen geregelt. Bei der Umsetzung und bei einer gesetzeskonformen Arbeitsgestaltung kann ich Sie gerne unterstützen.

Ich unterstütze Ihr Unternehmen gerne durch folgende Dienstleistungen:
  • Sicherheitsfachkraft nach § 6 ASiG Arbeitssicherheitsgesetz
  • Unterstützung bei der Untersuchung elektrischer Betriebsmittel gem. BGV A3 durch autorisierte Elektrofachkräfte
  • Unterstützung bei behördlichen Angelegenheiten und Schriftverkehr
  • Risiko-Analyse und Dokumentation der Gefährdungen
  • Analyse von Arbeitsunfällen und arbeitsbedingten Erkrankungen
  • Hilfe bei der Wiedereingliederung von chronisch Kranken, Schwerbehindeten und Unfallverletzten
  • Prüfung auf gefährdende Umwelteinflüsse am Arbeitsplatz
  • Beratung bei der Planung, Ausführung und Unterhaltung der Betriebsanlagen
  • Beratung bei der Konzeption von sozialen und sanitären Einrichtungen
  • Beratung bei der Beschaffung von technischen Arbeitsmittel
  • Beratung bei der Beschaffung und Erprobung persönlicher Schutzausrüstungen
  • Beratung bei der Einführung neuer Verfahren und Arbeitsstoffen
  • Beratung bei der Gestaltung des Arbeitsablaufs und der Arbeitsumgebung
  • Begutachtung der Arbeitsplätze aus ergonomischer Sicht
  • Begutachtung der Büroarbeitsplätze
  • Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen gem. der §§ 5, 6 Arbeitsschutzgesetz, sowie für Arbeitsmittel gemäß §3 Betriebssicherheitsverordnung
  • Erstellung von Betriebsanweisungen für Maschinen und Anlagen
  • Erstellung von Gefahrstoffbetriebsanweisungen
  • Gefahrstoff - Management
  • Aufklärung über Gefahren am Arbeitsplatz
  • Erarbeitung von Checklisten zur eigenen Kontrolle des Betriebes
  • Aufbau eines Arbeitsschutzmanagementsystem (OHSAS 18001)

Teilen Sie mir ihren Bedarf und ihre Probleme mit und ich erstelle ihnen gerne ein Angebot.